Baugewerbliche Berufsschule Zürich

Das Kompetenzzentrum der Baubranche

Montag, 08. Juni: Start mit reduziertem Präsenzunterricht

Der Unterricht der Grund- und Weiterbildung (Lernende und Studierende) an der BBZ findet ab Montag, 08. Juni wieder statt. Wir halten einen Abstand von 2 Metern zueinander ein. Zudem gilt ein Richtwert von 4 Quadratmetern pro Person in den Unterrichtszimmern. Kann der Schutzabstand nicht eingehalten werden, unterrichten wir in Halbklassen. Der Präsenzunterricht wird dann mit Aufgaben ergänzt, die zu Hause im Sinne des selbstorganisierten Lernens bearbeitet werden.
Diese Regelungen gelten solange die Vorgaben des Bundes in Kraft sind.

Der nichtobligatorische Unterricht (Freifächer in der Grundbildung) findet weiterhin im Fernunterricht statt. Über Ausnahmen entscheidet die Schulleitung.

Vom Präsenzunterricht ausgenommen sind Personen, die selbst besonders gefährdet sind oder in engem Kontakt mit besonders gefährdeten Personen stehen. Lernende der Grundbildung müssen sich vorgängig bis 03. Juni 2020 bei ihrer Klassenlehrperson melden.

Der Grundsatz, dass Personen – Schüler*innen oder Lehrpersonen - mit Krankheitssymptomen zu Hause bleiben, gilt weiterhin.

In der Schule tragen wir in der Regel keine Schutzmasken, ausser wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Im öffentlichen Verkehr kann in der Regel der Mindestabstand nicht eingehalten werden; dort empfehlen wir das Tragen einer Schutzmaske.

Lager, Projektwochen und solche Aktivitäten bleiben bis zu den Sommerferien untersagt.

Über den genauen Rahmen, ob Sie im Klassen- Halbklassen- oder Fernunterricht starten, werden Sie von Ihrer Klassenlehrperson informiert.

Der Unterricht der Geomatiker*innen findet bis zu den Sommerferien im distance-learning statt.