Baugewerbliche Berufsschule Zürich

Das Kompetenzzentrum der Baubranche

Mit der Matura in die Berufswelt

Nicht alle Gymnasiasten zieht es nach der Matura an die ETH oder eine Universität. Für praxisorientierte Maturanden bietet sich das Studium an einer Fachhochschule an. Eine Kurzlehre in Form einer verkürzten Grundausbildung ebnet dafür den Weg und ist eine Alternative zum Praxisjahr, das Fachhochschulen fordern.

Hier geht's zum Artikel der Zürcher Wirtschaft, Ausgabe Oktober 2015, Seite 17