Baugewerbliche Berufsschule Zürich

Das Kompetenzzentrum der Baubranche

Lehrgang Baupolierkurs

Der Baupolierkurs ist eine berufsbegleitende Ausbildung und bietet Gelegenheit, sich ohne grosse finanzielle Belastung und ohne Arbeitsunterbruch auf die eidgenössische Baupolierprüfung vorzubereiten. Aufgrund der Überarbeitung der höheren Berufsbildung durch den Schweizerischen Baumeisterverband kann der nachfolgend beschriebene Kurs in abgeänderter Form durchgeführt werden.

Aufnahmebedingungen

  • Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
  • Für die prüfungsfreie Aufnahme wird ein erfolgreicher Abschluss des Bauvorarbeiterkurses mit einem Notendurchschnitt von mindestens 4.5 verlangt
  • Kandidaten ohne diesen Abschluss absolvieren eine Aufnahmeprüfung. Details hierzu finden Sie in der Broschüre

Abschluss
Baupolier (Anerkennung BBZ)

Start
Jeweils im Februar ungerader Jahre, Woche 8

Dauer
4 Semester, berufsbegleitend

Unterrichtszeit
Dienstag, 18.15 – 20.45 Uhr
Samstag, 07.00 – 12.00 Uhr

Kosten (inkl. Lehrmittel/Bildungsunterlagen; Änderungen vorbehalten)
Pro Semester Fr. 2'900.–
Interne Schlussprüfung Fr. 1'800.–

Der Baupolierkurs gilt als vorbereitender Kurs auf eine eidgenössische Prüfung. Nach Absolvierung der eidgenössischen Baupolierprüfung können deshalb Absolvierende - unabhängig vom Prüfungserfolg - beim Bund eine schweizweit einheitliche Unterstützung (subjektorientierte Subventionierung) beantragen für eine teilweise Rückerstattung der Kursgebühren, die nicht von Dritten (z. B. Berufsbildungsfonds) subventioniert wurden. Informationen finden Sie unter www.sbfi.admin.ch/bundesbeitraege.

Anmeldeschluss
jeweils der 15. Januar ungerader Jahre

Unterrichtsort
Lagerstrasse 55, 8004 Zürich

Kursleiter
René Müller

Broschüre
Hier herunterladen