Baugewerbliche Berufsschule Zürich

Das Kompetenzzentrum der Baubranche

Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/in mit eidg. Fachausweis

Der Metallbau-Werkstatt- und Montageleiter/in nimmt technische Unterlagen von Planungsbüros entgegen, bespricht diese mit den Konstrukteur/innen und gibt sie an Fachleute zur Ausführung weiter. Er/Sie trifft die notwendigen Vorbereitungen, um den Auftrag rationell abzuwickeln, betreut das Werkstattpersonal und pflegt den Kundenkontakt.

Voraussetzung für den Lehrgang
Eine abgeschlossene Lehre mit Fähigkeitszeugnis als:

  • Metallbauer/in
  • Metallbauschlosser/in

Oder berufsverwandte Lehrabschlüsse, sofern eine mehrjährige Praxis im Metallbau nachgewiesen wird.

Ausbildungsziel

  • Führung und fachkundliche Betreuung des Werkstattpersonals
  • Technische und administrative Leitung der Metallbauarbeiten von der Materialbestellung bis zur Abnahme des Werkes
  • Führung und fachliche Betreuung einer Montagegruppe
  • Vertretung des Unternehmers gegenüber Lieferanten und Kunden

Abschluss
Werkstatt- und Montageleiter/in mit eidgenössischem Fachausweis

Start
Jährlich Ende September

Dauer
3.5 Semester

Leitfaden
Leitfaden zu den MLZK an der BBZ

Kosten
Kursgeld 2017-2019
Kursgeld 2018-2020

Infolge Veränderungen der Finanzierungsordnung vom Bund (von Objekt- zu Subjektfinanzierung) haben sich die Kurskosten mit Kursstart Sommer 2017 gegenüber den früheren Kurskosten erhöht. Die Kursteilnehmer können nach abgelegter, eidg. Berufsprüfung (unabhängig vom Prüfungserfolg) den Bundesbeitrag beim Bund beantragen. Dieser Bundesbeitrag beträgt 50% der anrechenbaren Kurskosten, max. CHF 9'500.- und wird den Kursteilnehmern direkt vom Bund zurückerstattet.

Weitere Info unter: https://www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/bildung/hbb/finanzierung.html

Studienort
Reishauerstrasse 2, 8005 Zürich

Broschüre
Hier herunterladen

Lehrgangsstundenpläne
Link zur Lehrgangsübersicht 2017-19
Link zur Lehrgangsübersicht 2018-20

Zu den aktuellen Semesterstundenplänen
Klicken Sie hier